Aktuelles

Artikel-Suche
28.09.2022
In der Tagespflege Wiblingen gaben sich die Besucher die Klinke in die Hand
Pünktlich um 14 Uhr kamen die ersten Interessenten für die Tagespflege Wiblingen zum Tag der offenen Tür. Schnell füllten sich die Räume und die Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Fragen der Gäste zu beantworten. Viele wollten wissen, wie ein typischer Tag in der Tagespflege aussieht, welche Aktivitäten die künftigen Gäste erwarten und wofür die große Wohnküche benutzt werden kann.
23.09.2022
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) startet im September eine bundesweite Kampagne, mit der sie auf die massiven wirtschaftlichen Bedrohungen für die Krankenhauslandschaft aufmerksam machen möchte. Mit einem Infomobil und anderen Veranstaltungen fordert die DKG gemeinsam mit allen Landeskrankenhausgesellschaften in allen Bundesländern einen umgehenden Inflationsausgleich für die Kliniken, um drohende Insolvenzen zu verhindern.
23.09.2022
Impulsvortrag im Seniorenzentrum Dietenheim für Pflegekräfte in der Region
Gelassen und gesund bleiben… wer möchte das nicht? Manchmal ist das aber gar nicht so einfach, zumal in diesen herausfordernden Zeiten. Gerade in der Pflege fühlen sich viele nach zwei Jahren Pandemie gestresst und belastet.
20.09.2022
Tag der offenen Tür am Sonntagnachmittag
Im Oktober 2022 nimmt in zentraler Lage in Wiblingen eine neue Tagespflegeeinrichtung ihren Betrieb auf. Diese ist im Gebäude des Seniorenzentrums Wiblingen in der Kapellenstraße untergebracht und bietet Platz für 15 Gäste. Träger ist die Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis, die – teilweise in Kooperation mit weiteren Trägern – fünf Tagespflegeeinrichtungen im Alb-Donau-Kreis betreibt.
15.09.2022
Die Fachabteilung Geburtshilfe und Gynäkologie im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren muss bis auf Weiteres schließen
Leider ist unsere Suche nach gynäkologischen Fachärzten für den Klinikstandort Blaubeuren bis zum heutigen Tag erfolglos. Wie berichtet, ist mit dem Ausscheiden der beiden leitenden Ärzte Dr. med. Ute Mayer-Weber und Dr. med. Martin Bäuerle die ärztliche Versorgung in der Blaubeurer Gynäkologie und Geburtshilfe nicht mehr gewährleistet.
05.09.2022
Mit Beginn des Ausbildungsjahres 2022/2023 hat die ADK GmbH 173 Auszubildende.
12.08.2022
Hans-Jürgen Brandes stellt Teile seines künstlerischen Werks aus
37 Kunstwerke – ganz überwiegend Aquarelle - schmücken die Flure im Betreuten Wohnen in der Kapellenstraße 9. Gemalt hat sie Hans-Jürgen Brandes, der Kunstliebhabern als Gildemeister der Künstlergilde Ulm in den neunziger Jahren bekannt sein dürfte. Er ist seit 2017 selbst Bewohner im Betreuten Wohnen.
12.08.2022
Die ADK GmbH unterstützt ihre Mitarbeitenden mit Leasingrädern
Seit einigen Monaten gibt es in der ADK GmbH ein neues Angebot für die Mitarbeitenden, das gleichzeitig Gesundheit und nachhaltige Verhaltensweisen fördert. Möglich macht dies das Bikeleasing, bei dem der Arbeitgeber ein Fahrrad für die Dauer von drei Jahren least und die Leasingrate mit dem Mitarbeiter abrechnet. Dadurch werden die Anschaffungskosten auf einen längeren Zeitraum verteilt. Nach Ablauf des Leasingzeitraums kann das Rad zum Restwert gekauft, zurückgegeben oder gegen ein neues umgetauscht werden. Dadurch ist es möglich, zu testen, ob bspw. ein Mountainbike zum eigenen Alltag passt oder ob der bisher zu lange Arbeitsweg mit einem E-Bike vielleicht doch zu schaffen ist.
24.06.2022
Im Alb-Donau Klinikum Ehingen findet am 29. Juni die erste Bewerbernacht für Pflegekräfte statt. Angesprochen sind nicht nur Pflegekräfte, die sich für eine Arbeit in einer der Kliniken interessieren, sondern auch solche, die ihre Zukunft in einem Seniorenzentrum oder in der ambulanten Pflege sehen.
20.05.2022
78 Teilnehmer machten beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2022 im Team „ADK läuft“ mit
Den hervorragenden fünften Platz aus dem Vorjahr schlagen – so lautete das ehrgeizige Ziel des Teams „ADK läuft“ der ADK GmbH. Und so war die Freude bei den Mitarbeitern auch riesengroß, als schon am ersten Tag ihr Team auf Platz 2 stand und sich von diesem Platz auch nicht mehr verdrängen ließ.
20.05.2022
Mitarbeiter der ADK GmbH sammeln Müll in drei Städten
Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Samstagnachmittag Mitarbeiter der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales auf den Weg, um in festgelegten Gebieten an den Standorten Blaubeuren, Ehingen und Wiblingen nach Müll zu suchen und diesen zu beseitigen. Die Müllsammelaktion war das diesjährige WIN!-Projekt im Rahmen der WIN-Charta des Unternehmens.
13.05.2022
Mitarbeiter freuen sich über die Wertschätzung
Am 12. Mai war der internationale "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
08.04.2022
Drei Monate nach dem Beitritt zur WIN-Charta hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales in den letzten Tagen ihr Zielkonzept bei der Geschäftsstelle der baden-württembergischen Nachhaltigkeitsstrategie eingereicht.
22.03.2022
Unkompliziert und direkt zum Bewerbungsgespräch
Für alle, die für 2022 noch einen Ausbildungsplatz suchen, hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ein attraktives Angebot. Am 28. März 2022 findet von 14 bis 18 Uhr im Gesundheitszentrum Ehingen ein Azubi-Bewerber-Dating statt.
18.03.2022
Im Seniorenzentrum Schelklingen trainieren Senioren mit einer Spielekonsole
In fast jedem dritten Haushalt in Deutschland gibt es eine Spielekonsole. Die allermeisten stehen in Wohn- oder Kinderzimmern und sorgen dort für Spaß und Ablenkung. In einem Pflegeheim vermutet man sie eher nicht. Doch auch im Seniorenzentrum Schelklingen gibt es seit rund zwei Wochen eine Spielekonsole, die für das digitale Gesundheitstraining genutzt wird.
10.02.2022
Seit November 2021 ist die Pflegeheim GmbH Alb-Donau Kreis Mitglied im Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderten-einrichtungen e.V. (BKSB). Das Unternehmen ist damit einer der 68 kommunalen Einrichtungsträger, die verbandsweit auf Bundesebene insgesamt über 27.000 Pflegeplätze repräsentieren. Ziel des BKSB ist es, insbesondere die Interessen der kommunalen Pflegeeinrichtungen in Gremien und Ausschüssen auf Bundesebene zu vertreten sowie auf die Gesetzesvorhaben und andere politischen Entscheidungen Einfluss zu nehmen.
05.01.2022
Die Unternehmensgruppe setzt sich verstärkt für Nachhaltigkeit ein
„Auch wenn die Coronapandemie das Thema Klimawandel ein ganzes Stück weit von den vorderen Nachrichtenseiten verdrängt hat, ist es jetzt wichtig, Entscheidungen für die nächsten Jahrzehnte zu treffen. Wir wollen auch in den nächsten Jahrzenten noch ein lebenswertes Umfeld haben. Als Unternehmen im sozialen Bereich in der Gesundheitsbranche sehen wir uns in der Verantwortung, mit dazu beizutragen, die Gesundheit der Bevölkerung zu sichern. Deshalb haben wir uns entschieden, das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Fokus zu nehmen“ sagt Wolfgang Schneider, Geschäftsführer der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.
06.12.2021
Seit kurzem gilt eine Testpflicht auch für immunisierte Besucher und Beschäftigte u.a. in Krankenhäusern, Rehakliniken und Pflegeheimen
25.11.2021
DRK Mitarbeiter impfen an allen Werktagen
ab 26. November, Montag bis Samstag von 13 - 19 Uhr
17.11.2021
Die Restaurants, Fitnessstudios und Veranstaltungen können nur noch von immunisierten Personen besucht und genutzt werden
Mit einem möglichen Inkrafttreten der Alarmstufe in Baden-Württemberg ändert sich auch etwas in den Einrichtungen der ADK GmbH. Für bestimmte Bereiche gilt dann 2G.
02.11.2021
In den Restaurants, in den Fitnessstudios und bei Veranstaltungen braucht es statt eines Antigen Schnelltests einen PCR Test
Mit einem möglichen Inkrafttreten der Warnstufe in Baden-Württemberg ändert sich auch etwas in den Einrichtungen der ADK GmbH. Für bestimmte Bereiche gilt dann 3G Plus.
26.10.2021
Am Montag war die BHR Rettungsstaffel Region Donau-Iller e.V. zu Besuch im Seniorenzentrum Dietenheim und sorgte dort für große Freude bei den Bewohnern.
07.09.2021
Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Laichingen erhalten dritte Impfung
Um kurz vor neun Uhr kam das mobile Impfteam aus Ulm am Montagvormittag ins Seniorenzentrum Laichingen, um dort die dritte Impfung für die Bewohner und Mitarbeiter durchzuführen, deren letzte Impfung mindestens sechs Monate her ist und die sich entschieden haben, vom Angebot einer Auffrischimpfung Gebrauch zu machen.
01.09.2021
Es ist ein neuer Rekord: Mit Beginn des Ausbildungsjahres hat die ADK GmbH erstmals 173 Auszubildende.
23.07.2021
Ambulanter Pflegedienst bietet Mitarbeitern E-Bike an
Die Fahrt von Haus zu Haus gehört für Mitarbeiter in der ambulanten Altenpflege zum täglichen Berufsalltag. In den Innenstadtbereichen kommt man als Autofahrer nicht sehr schnell voran, denn die Suche nach einem Parkplatz ist zeitintensiv und nervenraubend. Nicht zuletzt deshalb benutzen die Menschen in Blaubeuren für viele kurze Fahrten oder Alltagsbesorgungen das Rad.
23.07.2021
Auf Umwegen kommt eine junge Frau in die Pflege
17 Jahre alt ist Milena Pankratz. Sie hat die Mittlere Reife, wollte ihr Abi anschließen und danach Jura studieren. Der Weg schien klar vorgezeichnet – doch dann kam Corona.
22.07.2021
ADK GmbH ruft ihre 2.300 Mitarbeiter zur Blutspende über die Sommermonate auf
In den Sommermonaten werden die Blutkonserven knapp, denn in den Ferienmonaten sind viele Spender selbst unterwegs und stehen für eine Blutspende nicht zur Verfügung. Gleichzeitig steigt der Bedarf durch eine Zunahme der Verkehrsunfälle im Reiseverkehr.
15.07.2021
Unternehmen unterstützt bessere Integration und Selbstvertrauen
Sprache ist der Schlüssel: Kinder erschließen sich mit Hilfe von Sprache die Welt und auch für Menschen mit anderer Herkunftssprache gelten ähnliche Effekte. Mit Hilfe der im Land gesprochenen Sprache treten sie mit Menschen in Kontakt und eignen sich Wissen an. Menschen, die sich gut ausdrücken können, tun sich leichter im Umgang mit anderen Menschen und treten häufig mit sehr Selbstvertrauen auf.
29.06.2021
Senioren freuen sich auf einen Fußballabend
Das Seniorenzentrum Dietenheim ist für das heutige EM Achtelfinale England -Deutschland bestens gerüstet. In der Einrichtung schauen sich die Fußball Fans unter den Bewohnern das Spiel gemeinsam an. Zum Anpfiff gibt es salziges Gebäck und Getränke.
25.06.2021
Stadtbücherei bringt Abwechslung ins Haus
Bücher erzählen Geschichten. Oder sie vermitteln Wissen, bringen uns an andere Orte, verraten uns Rezepte oder lassen uns in Kunstbilder eintauchen. Es gibt viele Gründe, Bücher zu lesen.
07.06.2021
Nach mehr als sieben Monaten Zwangspause öffnen die Fitness- und Gesundheitsstudios mags im Gesundheitszentrum Blaubeuren, S 29 im Gesundheitszentrum Ehingen und Cardio Plus im Gesundheitszentrum Langenau wieder den Trainingsbetrieb.
02.06.2021
Spende der Donau-Iller Bank kommt gut an
Die von der Donau-Iller Bank gespendeten Tablets sind inzwischen im Seniorenzentrum Schelklingen regelmäßig im Einsatz. Nachdem es in der Einrichtung seit vergangenem Dezember auch ein WLAN für Bewohner und Mitarbeiter gibt, können die Geräte ganz unkompliziert in den Wohnbereichen oder auch mal in einem Bewohnerzimmer eingesetzt werden.
26.05.2021
Mehr als 100 Teilnehmer machten beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2021 im Team „ADK läuft“ mit
Die Freude war riesengroß bei den Mitarbeitern der ADK GmbH – denn ihr Team „ADK läuft“ erreichte beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2021 ein großartiges Ergebnis.
11.05.2021
Florian Schrems leitet seit 100 Tage den Standort Blaubeuren
Seit 100 Tagen leitet Florian Schrems den Blaubeurer Standort des Ambulanten Pflegeservice der ADK GmbH. Am 1. Februar hat er die neue Stelle angetreten und damit die Herausforderung angenommen, in Zeiten von Corona die Standortleitung zu übernehmen.
21.04.2021
Narzissen sollen Freude ins Seniorenzentrum bringen
Nach einem langen und schneereichen Winter genießen wir derzeit die ersten Frühlingsboten umso intensiver. Deshalb freuten sich die Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen auch sehr, dass sie erneut zum Frühlingsbeginn mit Narzissen beschenkt wurden.
21.04.2021
Seit dem 1. April 2011 gibt es im Zentrum für Pflege und Soziales Laichingen auch eine Tagespflege – diese konnte in der ersten Aprilwoche ihren 10. Geburtstag feiern.
03.03.2021
Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen machen bei der Jerusalema Challenge mit
Gerade in herausfordernden Zeiten können Symbole eine wichtige Rolle spielen. Im ersten Lockdown gab es aus dem stark betroffenen Italien Mut machende Bilder von Menschen, die von ihren Balkonen oder an offenen Fenstern gemeinsam sangen.
23.02.2021
Erich-Kästner Gemeinschaftsschule engagiert sich für soziale Partnerschaft
Bereits im vergangenen Jahr machte die Erich-Kästner Gemein-schaftsschule durch eine tolle Aktion auf sich aufmerksam. Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen bastelten u.a. Weihnachtsgestecke, Sterne, Engel, kleine Grußkarten sowie Fenster- und Baumschmuck und vieles mehr für die Bewohnerinnen und Bewohner des nahe gelegenen Seniorenzentrums Laichingen. Sie wollten damit ausdrücken, dass sie die alten Menschen nicht vergessen und ihnen nach dem überstandenen Ausbruch im Oktober positive Gedanken schicken.
15.02.2021
Jeder Mitarbeiter erhielt ein Geschenk
Denen danken, die sich 365 Tage im Jahr mit großem Einsatz um die Bewohner im Seniorenzentrum Wiblingen kümmern – das ist auch in diesen besonderen Zeiten eines der Anliegen des Fördervereins des Seniorenzentrums.
26.01.2021
51 Bewohner und 52 Mitarbeiter haben sich gestern im Seniorenzentrum gegen das SARS-CoV2 Virus impfen lassen. Eine von ihnen war die 93-Jährige Maria Kniess.
18.01.2021
Um 10 Uhr waren Allgemeinmediziner Andreas Rost als Impfarzt und das Mobile Impfteam vom Zentralen Impfzentrum Ulm ins Senioren-zentrum Ehingen gekommen, um die Bewohner und Mitarbeiter gegen das SARS-CoV2-Virus zu impfen.
13.01.2021
Seit heute liegen uns die Befunde einer PCR-Reihentestung vor, wonach leider 22 Bewohner und 5 Mitarbeiter positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet wurden. Neben den ohnehin isolierten erkrankten Bewohnern werden bis zum Ablauf der Kontaktquarantäne auch alle anderen Bewohner in ihren Zimmern versorgt.
08.01.2021
Bewohnerinnen des Seniorenzentrums Erbach gestalten ein Rezeptheft
Gemeinsam etwas Bleibendes zu schaffen – das war der Wunsch einiger Bewohnerinnen des Seniorenzentrums während der schwierigen Phase des Besuchsverbots im Frühjahr dieses Jahres
22.12.2020
Stadtteilverein Phoenix denkt an Bewohner im Seniorenzentrum Wiblingen
Eine Dose in Herzform hat der Stadtteilverein Phoenix in der Adventszeit an jeden Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen verschenkt.
22.12.2020
Konradihaus hat für Bewohner und Mitarbeiter gebacken
Selbst gebackene Plätzchen überreichten Martin Webers, Wirtschaftlicher Vorstand des Konradihauses, und Markus Apolloni Bereichsleiter Hauswirtschaft / Versorgung gemeinsam mit einer Auszubildenden an die Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Schelklingen.
22.12.2020
Erich-Kästner Gemeinschaftsschule engagiert sich für soziale Partnerschaft
Mit einem Zitat des berühmten Schriftstellers und Namensgeber Erich Kästner im Weihnachtsbrief von Rektorin Anne Dorothee Schmid an Schüler, Eltern, Lehrer und Personal der Erich-Kästner­Gemeinschafts-schule Laichingen fing alles an: „Ich wünsche jedem von Euch die Gelegenheit zu Freundschaftsdiensten, um zu erfahren wie glücklich es macht, glücklich zu machen."
22.12.2020
Erbacher Familie spendet das Einzelstück an die Einrichtung
80cm x 80cm x 90 cm – das ist die Fläche der Krippe, die seit wenigen Tagen im Seniorenzentrum Erbach aufgestellt ist. Sie ist vierzig Jahre alt und komplett handgefertigt. Sie wurde der Einrichtung von der Familie Häussler aus Erbach gespendet.
21.12.2020
Gymnasiasten aus Sachsen-Anhalt schreiben erneu Briefe und Karten an die Senioren in Schelklingen
Im Frühjahr wunderten sich die Bewohner des Seniorenzentrums Schelklingen vielleicht noch über die viele Post aus einem Gymnasium aus Dessau. Denn über Wochen hinweg schrieben die 10 oder 11-jährigen Gymnasiasten regelmäßig an die Senioren. Täglich kamen mehrerer Briefe an, in denen es auch im den Alltag in der drittgrößten Stadt in Sachsen-Anhalt ging.
21.12.2020
Bewohner des Seniorenzentrums Erbach gestalteten ihren Tannenbaum
„Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, Du kannst mir sehr gefallen. Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hoch erfreut. Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum Du kannst mir sehr gefallen.“ Die zweite Strophe des bekannten Weihnachtslieds aus Schlesien kennen die Bewohner des Seniorenzentrums Erbach schon von Kinderbeinen an. Der Tannenbaum – er hat für uns an Weihnachten eine hohe Bedeutung. Wie und womit der geschmückt wird, ist in vielen Familien eine lange Tradition.
11.12.2020
Wir wollen auch in Zukunft alles dafür tun, dass unsere Mitarbeiter und Bewohner sowie deren Besucher gesund bleiben und unsere Einrichtungen während der hohen Infektionszahlen in der Region offenbleiben können. Schnelltests sind da ein Puzzlestück zu mehr Sicherheit, sie binden durch den eingeschränkten Kreis an Personen, die sie abnehmen dürfen aber auch Kapazitäten, die in der Pflege und Betreuung unserer Bewohner wichtig sind.
07.12.2020
Kinderhaus Brühlwiese und Jugendhaus übergeben Weihnachts-schmuck an Senioren
Mit voll bepackten Körben kamen Franziska Landthaler, Leitung des Kinderhauses Brühlwiese und Jennifer Ritlewski, die bei der Stadt Erbach für die Jugendarbeit verantwortlich ist, am Freitagvormittag ins Seniorenzentrum Erbach. Sie übergaben an Einrichtungsleitung Edeltraud Hofer selbst gebastelten Weihnachtsschmuck für die Wohnbereiche und jeden der Bewohner.
03.12.2020
Musikschule Dreiklang besucht Seniorenzentrum Dietenheim
Die Adventszeit ist auch im Seniorenzentrum eine ganz besondere Zeit, in der viele Bewohner an die Bräuche und Rituale in ihren Familien zurückdenken. Durch Corona und die damit verbundenen Ein-schränkungen sind in diesem Jahr viele gewohnte Aktivitäten nur in veränderter Form möglich.

23.11.2020
Der kürzlich verabschiedete Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes sorgt dafür, dass Pflegekräfte in Einrichtungen, in denen der TVöD gilt, ab dem kommenden Jahr deutlich mehr verdienen.
10.11.2020
Zukunftskonzeption für die Alb-Donau Kliniken vorgestellt
Die Kliniklandschaft verändert sich derzeit bundesweit – die Gründe dafür liegen dabei nicht zuletzt in einem immer schnelleren Wissenszuwachs in der Medizin. Das ist der Grund dafür, dass sich Ärzte und Kliniken immer stärker spezialisieren müssen, um Patienten auf einem qualitativ hohen Niveau behandeln zu können.
30.10.2020
To Go Betrieb bleibt aber an allen Standorten möglich
Bund und Länder haben am vergangenen Mittwoch einstimmig beschlossen, die Gastronomie vom 2. November an voraussichtlich bis Ende November zu schließen. Davon ausgehend, dass das Land bis zum Montag seine Coronaverordnung entsprechend anpasst, haben auch die Restaurants und Cafés in den Gesundheitszentren ab Montag für die Öffentlichkeit geschlossen.
28.10.2020
Übergang soll zum 1. Dezember erfolgen
Gemeinsame Pressemitteilung
23.10.2020
Coronafälle in den Seniorenzentren Blaustein und Laichingen
In unseren Seniorenzentren in Laichingen und Blaustein ist die Zahl der an Corona erkrankten Personen weiter gestiegen.
16.10.2020
Coronafälle in den Seniorenzentren Laichingen und Blaustein
Die steigenden Fallzahlen der letzten Wochen machen leider auch vor den Seniorenzentren der Pflegeheim GmbH nicht Halt.
15.10.2020
Aktion von Bernd Nasifoglu ist sehr erfolgreich
Im August rief Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter der Viszeralchirurgie im Ehinger Krankenhaus zu einer Spendenaktion auf.
14.10.2020
Die Nachbarschaftshilfe ist ein niedrigschwelliges Angebot für ältere oder hilfsbedürftige Menschen. Sie ergänzt das Leistungsspektrum der Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK optimal und ist ein Mosaiksteinchen, das dazu beiträgt, dass Menschen länger in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können.
14.10.2020
Die richtige Technik trägt dazu bei, Infektionen aus dem Weg zu gehen
Anlässlich des morgigen Welthändewaschtags erinnern die Hygienefachkräfte des Alb-Donau Klinikums deshalb an die Bedeutung des Händewaschens auch im Alltag zuhause.
09.10.2020
ADK GmbH ruft Mitarbeiter auf, sich gegen Influenza impfen zu lassen - auch Risikogruppen sollten sich impfen lassen
Angehörige von Berufen in der Medizin und Pflege gehören ebenso wie Schwangere, Risikopatienten und Menschen ab 60 Jahren zu den Gruppen, für die die Ständige Impfkommission (STIKO) die lnfluenza­ impfung in jedem Jahr empfiehlt.
09.10.2020
Zum Wochenende wird im Eingangsbereich des Gesundheitszentrums Ehingen eine Fieberambulanz eingerichtet. Diese ergänzt die haus-ärztliche Versorgung sowie die rund 40 Corona Schwerpunktpraxen im Alb-Donau-Kreis und Stadtkreis Ulm.
06.10.2020
Auch im Seniorenzentrum Wiblingen stand in den letzten Tagen das Erntedankfest und die damit verbundenen Traditionen im Fokus.
07.09.2020
Da war vielleicht was los: Die Bewohner des Seniorenzentrums Dietenheim erhielten am 25. August bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen im Garten der Einrichtung Besuch der Ergo- und Reittherapeutin Anika Klein.
01.09.2020
Es ist ein neuer Rekord: Mit Beginn des Ausbildungsjahres hat die ADK GmbH erstmals 160 Auszubildende und damit mehr als jemals zuvor.
28.08.2020
Klinik steuert auf einen neuen Geburtenrekord zu
Noch nie wurde das 400. Baby eines Jahres in Blaubeuren im August geboren. Doch die anhaltend hohe Nachfrage von Schwangeren und ihren Partnern machte diesen neuen Rekord möglich.
03.08.2020
Der Viszeralchirurgische Sektionsleiter Bernd Nasifoglu sucht Mitstreiter
Nach umfangreichen Recherchen stehen nun zwei Projekte fest, für die Spendewillige ihren Kinderbonus (oder auch nur einen Teil davon) einsetzen können.
31.07.2020
Heute kann das Seniorenzentrum Ehingen bereits auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken. Denn am 31. Juli 2010 nahm die Einrichtung den Betrieb auf.
31.07.2020
Instagram - adk_gmbh
Die ADK GmbH erweitert ihre Social Media Kanäle. Zusätzlich zum bereits bestehenden Facebookauftritt ist das Unternehmen nun auch auf Instagram vertreten.
30.07.2020
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
Sommer, Sonne, Badezeit. Während für viele, die nur wenige Kilos zu viel auf den Hüften haben, die Bikinifigur in erreichbarer Nähe ist, haben Menschen mit Adipositas einen viel zu großen Berg vor sich und keine Ahnung, wie und wo sie überhaupt anfangen sollen.
30.07.2020
Auffällige Häufung könnte eine Folge des Corona Lockdowns sein
„So viele Ellenbogenfrakturen wie in den letzten beiden Wochen sehen wir sonst oft innerhalb eines ganzen Jahres“ sagt Prof. Dr. med. Michael Kramer, Chefarzt der Chirurgischen Klinik im Alb-Donau Klinikum Ehingen.
30.07.2020
Generalistische Ausbildung startet in Kürze
Die Pflege stand in den letzten Monaten stark im öffentlichen Interesse und so haben sich sicher auch viele junge Menschen gefragt, ob diese Berufe etwas für sie sind. Leider mussten wir unseren Ausbildungstag wegen Corona absagen, aber trotzdem sollen junge Menschen die Chance haben, sich über die neue Ausbildung und die Pflegeberufe umfassend zu informieren.
22.07.2020
Dr. med. Eva Maria Ziller, Birgit Schmucker und Dr. med. Josef Mayer betreuen Patienten wie bisher weiter
17.07.2020
Die Koordinierungsstelle der ADK GmbH sorgt für eine reibungslose Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/Pflegefachmann
Viele haben erst in der Coronazeit gesehen, wie wichtig soziale Berufe für das Funktionieren unserer Gesellschaft sind.
17.07.2020
Unternehmensgruppe ruft ihre 2.300 Mitarbeiter zur Blutspende über die Sommermonate auf
In den Sommermonaten werden die Blutkonserven knapp, denn in den Ferienmonaten sind viele Spender selbst unterwegs und stehen für eine Blutspende nicht zur Verfügung.
14.07.2020
Am 3. Juli wurden Baumstriezel Kuchen für jeden Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen in der Einrichtung abgegeben.
10.07.2020
Eis gehört zum Sommer untrennbar dazu
Deshalb freuten sich die Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen auch sehr über den Besuch des Eiswagens.
09.07.2020
Da staunten die Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen nicht schlecht: Denn plötzlich saß am Samstag ein Jungstorch auf der Wiese direkt beim Seniorenzentrum.
07.07.2020
Umstellung des Telefonanschlusses durch die Telekom ist Ursache
Im Zuge der Digitalisierung des deutschen Telekommunikationsnetzes stellt die Telekom alle Telefonanschlüsse um. Im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren ist dies am Mittwoch, 15. Juli 2020 der Fall. In der Zeit von ca. 9:00 bis 12:00 Uhr wird die Klinik daher telefonisch von außen nicht erreichbar sein.
03.07.2020
Schüler, Studenten oder Personen im Ruhestand gesucht
Seit 1. Juli gelten für die Pflegeheime in Baden-Württemberg wie berichtet zahlreiche Lockerungen bei den Besuchsregelungen. Doch obwohl den Einrichtungen durch die frühzeitige Ankündigung der dann geltenden Regelungen Zeit eingeräumt wurde, sich organisatorisch und strukturell auf die Neuerungen einzurichten, wurden sie erst am Dienstagabend – wenige Stunden vor Inkrafttreten der Verordnung – vom Trägerverband über eine Kehrtwende informiert.
30.06.2020
in den Seniorenzentren sind Besuche wieder unangemeldet möglich
Ab dem 1. Juli gelten auf Grund einer Neuregelung der Corona-VO für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen neue Besuchsregelungen für die Seniorenzentren der ADK GmbH.
30.06.2020
In den kommenden Tagen öffnen die Restaurants und Cafés in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau ihren Betrieb wieder für die Öffentlichkeit.
19.06.2020
Obermarchtals Bürgermeister Martin Krämer packt mit an. Weil in der Landwirtschaft Ende März durch die Einschränkung der Reisefreiheit Erntehelfer fehlten, hat er sich bei einem Hof am Bodensee gemeldet und seine Hilfe angeboten.
18.06.2020
Anästhesie im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren wird erneut ausgezeichnet
Unter den TOP 100 Krankenhausabteilungen mit der größten Mitarbeiterzufriedenheit ist die Abteilung Anästhesie des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren auf einem hervorragenden 9. Platz gelandet. In der Beurteilung aller Anästhesieabteilungen erreichte Blaubeuren sogar den ersten Platz.
17.06.2020
Umstellung des Telefonanschlusses durch die Telekom ist Ursache
Im Zuge der Digitalisierung des deutschen Telekommunikationsnetzes stellt die Telekom alle Telefonanschlüsse um. Im Alb-Donau Klinikum ist dies am Dienstag, 23. Juni 2020 der Fall. In der Zeit von ca. 9:30 bis 12:30 Uhr wird die Klinik daher telefonisch von außen nicht erreichbar sein.
08.06.2020
Mitte März musste der Betrieb aller Tagespflegeeinrichtungen in Baden-Württemberg und damit auch an den Seniorenzentren Blaustein, Dietenheim, Erbach, Schelklingen und Laichingen vorübergehend eingestellt werden. Für viele pflegende Angehörige war das eine große Herausforderung, denn die Tagespflege ist ein sehr wichtiges Entlastungsangebot für die Pflege im häuslichen Umfeld.
08.06.2020
Im Gesundheitszentrum Langenau kommt es daher zu Einschränkungen im Parkhaus
Das Parkhaus des Gesundheitszentrums Langenau muss in den kommenden Wochen umfassend saniert werden. Denn gerade auf den nicht überdachten Parkflächen im Erdgeschoss nagt der Zahn der Zeit. Ab Mitte Juni muss die Parkdeckbeschichtung im Erdgeschoss des Parkdecks komplett erneuert werden.
05.06.2020
Umstellung des Telefonanschlusses durch die Telekom ist Ursache
Im Zuge der Digitalisierung des deutschen Telekommunikationsnetzes stellt die Telekom alle Telefonanschlüsse um. Im Alb-Donau Klinikum ist dies am Dienstag, 9. Juni 2020 der Fall. In der Zeit von ca. 9 bis 11 Uhr wird die Klinik daher telefonisch von außen nicht erreichbar sein.
14.05.2020
Förderverein ist aktiv für Bewohner und Pflegepersonal
Mit zwei Aktionen hat der Förderverein des Seniorenzentrums Wiblingen in den vergangenen Tagen Freude bei Bewohnern und Personal verbreitet.
13.05.2020
Abbruch der alten Intensivstation startet Mitte Mai
Wie berichtet wird die Intensivstation des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren derzeit aus- und umgebaut. Mitte Mai beginnen die Abbrucharbeiten in der alten Intensivstation.
13.05.2020
Am 12. Mai ist der internationale "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
11.05.2020
Konradihaus näht Stoffmasken für das Seniorenzentrum Schelklingen
Die Nähmaschinen ratterten in den letzten Wochen im Konradihaus in Schelklingen fast ohne Unterbrechung. „Wir haben eine feste Näherei bei uns und als dann klar war, dass die Maskenpflicht kommen wird, haben wir zunächst rund 800 Masken für unsere eigenen Einrichtungen und Mitarbeiter hergestellt.
11.05.2020
Aber nur mit dem richtigen Umgang tragen sie zur Infektionsreduzierung bei
Seit 11 Tagen gilt in Deutschland beim Einkaufen, im öffentlichen Personennahverkehr sowie in zahlreichen weiteren Einrichtungen die Pflicht zur Bedeckung von Nase und Mund. Genutzt werden können dazu Einwegmasken sowie genähte Stoffmasken.
11.05.2020
um die Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern
Gemeinsame Pressemitteilung der Gesundheitsnetz Süd eG (GNS), der G´sundregion, des Kreis-Katastrophenschutz-Beauftragten und Allgemeinmediziners Andreas Rost und der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
07.05.2020
Es wird an allen Stellen fleißig gearbeitet und renoviert – so bereiten sich die Fitness- und Gesundheitsstudios mags, S29 und Cardio Plus in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau auf einen Neustart vor.
04.05.2020
Im Seniorenzentrum Erbach glühen die Nähmaschinen
Im Nähstüble des Seniorenzentrum Erbach werden sonst kleinere Reparaturarbeiten vorgenommen oder Dekogegenstände für die Einrichtung genäht. Derzeit sitzen die nähinteressierten Bewohnerinnen aber über den Nähmaschinen, um Stoffmasken zu nähen.
30.04.2020
Gymnasiasten aus Sachsen-Anhalt schreiben Briefe an die Senioren in Schelklingen
Dessau ist die drittgrößte Stadt in Sachsen-Anhalt. Hier steht das Bauhaus Museum. Das hat derzeit natürlich auch geschlossen, denn hier wie dort gelten viele Einschränkungen der Corona Epidemie unverändert weiter. Die Senioren des Seniorenzentrums Schelklingen wissen über solche und viele andere Details aus dem Alltagsleben in Dessau im Moment gut Bescheid. Wieso?
30.04.2020
Im Notfall nicht zögern
Ärztliche Behandlungen sind auch während der Corona Pandemie wichtig
30.04.2020
Diplompsychologin Ulrike Edrich eröffnet Praxis für Psychotherapie
Die kognitive Verhaltenstherapie ist die effektive Therapiemethode, mit der die Psychologische Psychotherapeutin Ulrike Edrich ab 1. Mai ihren Klienten in der neu eröffneten Praxis im Gesundheitszentrum Langenau hilft.
30.04.2020
Viele Briefe, Bilder und Bastelarbeiten haben die Senioren im Seniorenzentrum Erbach in den letzten Wochen erreicht. Die Bewohner haben sich so sehr darüber gefreut, dass sie sich persönlich bei den Erbachern Kindern bedanken wollten.
30.04.2020
Bewohner des Seniorenzentrums Laichingen senden eine Botschaft an ihre Familien
„Wir vermissen Euch“ steht in großen Buchstaben am Balkon des Seniorenzentrums Laichingen. Gemeint sind damit die Familien der Bewohner.
27.04.2020
Ab dem heutigen Montag gilt beim Zutritt der Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau sowie in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Munderkingen, Ehingen und Langenau eine Maskenpflicht.
21.04.2020
Dr. med. Frank Wirtz geht am 1. Mai in den Ruhestand
Am 1. Mai endet im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren eine Ära. An diesem Tag geht der Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie Dr. med. Frank Wirtz nach fast 22 Jahren Chefarzttätigkeit in der Blautopfstadt in den verdienten Ruhestand.
21.04.2020
Jacek Goldzinski im Interview
Herr Goldzinski ist jetzt 111 Tage im Amt - lesen wir in seinem Interview, wie es ihm heute geht.
07.04.2020
Nähcafé Dietenheim nähte Mund-Nasen-Masken für die Mitarbeiter im Seniorenheim Dietenheim
140 genähte Masken in fröhlichen Farben übergab das Nähcafé Dietenheim unter Leitung von Theresia Richter Numberger, Sofie Richter, Andrea Merkle und Anja Ziesche an das Seniorenzentrum Dietenheim.
07.04.2020
Bilder, Briefe und Bastelarbeiten machen den Senioren Freude
Social Distancing ist das Gebot der Stunde. Wir alle sollen soziale Kontakte so stark es geht einschränken. Das gilt natürlich auch und erst recht für die Risikogruppen, zu denen auch die Bewohner der Seniorenzentren der Pflegeheim GmbH gehören.
06.04.2020
Wir rufen alle Firmen, Geschäfte etc. auf, zu prüfen, ob sie Schutzkleidung wie Handschuhe, Masken (insbesondere FFP2 und FFP3), Schutzbrillen, Schutzmäntel oder auch Desinfektionsmittel abgeben können.
02.04.2020
Fitnessstudios bieten kurze Workouts für alle
Seit dem 17. März sind die Fitness- und Gesundheitsstudios S29 in Ehingen, mags in Blaubeuren und Cardio Plus in Langenau bereits geschlossen.
01.04.2020
Telefon- und Videosprechstunden werden in Coronazeiten gerne genutzt
Viele beschleicht derzeit, beim Gedanken an einen anstehenden Arztbesuch, ein ungutes Gefühl. Muss das wirklich sein und ist nicht die Gefahr vorhanden, sich im Wartezimmer erst recht anzustecken?
31.03.2020
Derzeit sind sechs Patienten mit bestätigter Covid-19 Erkrankung im Alb-Donau Klinik-Ehingen. Zwei von ihnen werden auf der Intensivstation beatmet.
30.03.2020
Am Samstagabend verstarb im Alb-Donau Klinikum Ehingen eine Patientin, bei der zuvor die Lungenkrankheit Covid-19 festgestellt wurde. Die Frau war 78 Jahre alt und schwerst vorerkrankt.
24.03.2020
Besonders Ärztinnen und Ärzte oder Pflegekräfte im Ruhestand, in Elternzeit, im Studium oder in Ausbildung, aber auch Notfallsanitäter, Rettungsassistenten oder Menschen, die im Rahmen ihres Zivildienstes, Freiwilligen Soziales Jahres oder Bundesfreiwilligendienstes Erfahrungen im Krankenhaus oder Pflegeheim gesammelt haben
24.03.2020
Das ändert sich in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau
Die zunehmende Verbreitung des Corona Virus macht auch die Wahrscheinlichkeit größer, dass Patienten mit Covid-19 – ohne dies zu wissen – ins Krankenhaus kommen. Um die davon ausgehende Gefahr für Patienten und Personal zu reduzieren, werden seit Kurzem in den Gesundheitszentren verschiedene Maßnahmen durchgeführt.
24.03.2020
Klinik nutzt Standortverteilung für Trennung
Die Erfahrungen von China und Italien bei der Bewältigung der Corona Pandemie zeigen, dass dort die Intensivversorgung und Beatmungskapazitäten das Nadelöhr waren. Aus diesem Grund lag der Schwerpunkt in den letzten Tagen im Alb-Donau Klinikum vor allem in einem möglichst schnellen Ausbau dieser Behandlungsmöglichkeiten und dem Einrichten einer Isolierstation. Eine der Empfehlungen geht in eine strikte Trennung von Patienten mit und ohne Covid-19. Dies gilt auch für das Personal.
24.03.2020
Am vergangenen Samstag starb ein Patient aus dem Landkreis Reutlingen im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren. Erst wenige Stunden vorher stand fest, dass er mit dem neuartigen Coronavirus infiziert war.
24.03.2020
Praxis für Physiotherapie Corpus in Schelklingen geschlossen
Die Praxis für Physiotherapie Corpus in Schelklingen ist seit 24. März 2020 geschlossen. Alle Maßnahmen gelten bis auf Weiteres.
20.03.2020
Tagespflege ab heute komplett eingestellt
19.03.2020
Nachdem bereits seit Beginn der Woche planbare Operationen an den Standorten Blaubeuren und Ehingen zurückgefahren wurden, finden von heute an an allen drei Standorten des Alb-Klinikums keine planbaren Operationen und Eingriffe mehr statt. Damit folgt die Klinik dem dringenden Appell von Bundesgesundheitsminister Spahn an alle Krankenhäuser in Deutschland. Notfälle und dringende Eingriffe sind nicht betroffen.
16.03.2020
weitgehende Einstellung der Tagespflege, Fitnessstudios und Restaurants in den Gesundheitszentren geschlossen!
Der Koordinierungsstab der ADK GmbH hat heute u. a. folgende Beschlüsse gefasst, die für Besucher und Kunden verschiedener Einrichtungen in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau sowie für die Tagespflegegäste sowie deren Angehörigen relevant sind:
13.03.2020
Haben Sie Fieber, Schnupfen, Husten, Durchfall oder andere Krankheitssymptome? Hatten Sie Kontakt zu einem Menschen, bei dem das Virus nachgewiesen wurde? Haben Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten?
In diesen Fällen fordern wir Sie auf, von Patienten-Besuchen in unseren Einrichtungen abzusehen. In der Geriatrischen Rehabilitationsklinik gilt ein absolutes Besucherverbot.
13.03.2020
Die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales sagt bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen in ihren Einrichtungen ab bzw. verschiebt sie wenn möglich auf einen späteren Termin. Damit folgt das Unternehmen dem Beschluss der Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 12. März 2020.
02.03.2020
Neuer Termin 20. Juni 2020
Der für den kommenden Samstag geplante Ausbildungstag der ADK GmbH im Gesundheitszentrum Ehingen wird auf den 20. Juni 2020 verschoben.
25.02.2020
13 Berufe aus den Bereichen Medizin & Pflege, Büro, Technik und Handel werden vorgestellt
Die ADK GmbH ist mit rund 150 Auszubildenden einer der größeren Ausbilder in der Region. Das Unternehmen bildet derzeit 13 Berufe aus den Bereichen Medizin & Pflege, Büro, Technik und Handel aus und stellt diese im Rahmen des 1. Ausbildungstags am Samstag 7. März im Gesundheitszentrum Ehingen vor.
04.02.2020
Die ADK GmbH lädt alle in der Altenpflege tätigen Mitarbeiter in die Lindenhalle ein
Am vergangenen Freitag feierten 300 Mitarbeiter aus den Seniorenzentren, der Tagespflege und dem Ambulanten Pflegeservice der ADK GmbH in der Lindenhalle ein Fest. Damit bedankte sich die Geschäftsführung für das Engagement und die Arbeit im vergangenen Jahr bei denen, die jeden Tag durch ihre liebevolle Betreuung und Pflege dafür sorgen, dass sich die alten Menschen zuhause möglichst lange versorgen können und in den Seniorenzentren ein schönes letztes Zuhause finden.
19.12.2019
ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ist jetzt auch auf Facebook
Seit Anfang November ist die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales auf Facebook zu finden. Das Unternehmen möchte damit neue Zielgruppen erreichen und einen direkten Draht zur Bevölkerung aufbauen.
28.10.2019
Rund 100 Ehrenamtliche aller Seniorenzentren treffen sich in Ehingen
Das Ehrenamt ist die Sahne auf der Torte oder der letzte Schliff bei einem Handarbeitsprojekt. Natürlich schmeckt eine Torte auch von Haus aus schon lecker und nur bei näherer Betrachtung würde man sehen, wenn die letzten rauen Stellen nicht noch einmal beschliffen würden. Und doch wird deutlich: Mit der freiwillig investierten Zeit sorgen die zahlreichen Ehrenamtlichen in den Seniorenzentren für ein zusätzliches Plus an Betreuung und Zuwendung.
09.10.2019
Für 23 Auszubildende begann am 1. Oktober der Alltag an der Krankenpflegeschule Ehingen
Am 1. Oktober startete der neue Ausbildungskurs der Krankenpflegeschule Ehingen. Kursleiterin Daniela Schellhorn, die Leiterin der ADKmie Birgit Jäger, die Pflegedirektoren Diana Knecht und Tobias Schwetlik sowie die pflegerische Leitung der Krankenpflegeschule Beate Fuchs begrüßten die neuen Auszubildenden in den ersten beiden Tagen.
12.03.2019
Jungen sollen soziale Berufe kennenlernen
Entdecke Deine Talente beim Boys Day. Darum geht es beim bundesweiten Aktionstag Boys Day am 28. März 2019. Jungen ab Klasse 5 haben an diesem Tag die Gelegenheit, in Berufsfelder hinein zu schnuppern, die bislang mehrheitlich von weiblichen Beschäftigen gewählt werden. Dass dies so ist, ist durchaus schade, denn die Bereiche Gesundheit und Pflege bieten jungen Menschen beider Geschlechter zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten.
21.12.2018
Veröffentlichung in Fachzeitschrift stößt auf Interesse
In der Ausgabe 27 der Fachzeitschrift Verpflegen - Essen & Trinken in der Pflege, im Heim und in der Geriatrie – kam im Sommer ein mehrseitiger Artikel über das Seniorenzentrum Dietenheim und das dort seit der Eröffnung im Jahr 2007 praktizierte Hausgemeinschaftskonzept. Am Beispiel der Speiseplangestaltung schilderte der Fachartikel die Einbeziehung der Bewohner in alle anfallenden Alltagsaufgaben.
09.11.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 14. November 2018
Am Mittwoch, 14. November 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Wer schlau ist, sorgt vor“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referentin ist Kerstin Zacker, Notarin im Notariat Ehingen.
07.11.2018
Ähnliche Übungen fanden in den letzten Wochen in Schelklingen und Blaustein statt
Kurz vor zehn Uhr meldete die Leitstelle der Feuerwehr und Rettungs-dienste in Ulm am letzten Samstag im Oktober einen Übungsalarm im Seniorenzentrum Erbach. „Wir nehmen das Thema Brandschutz sehr ernst und möchten für einen – hoffentlich niemals eintretenden – Notfall so gut wie möglich vorbereitet sein. Im Rahmen der Übung simulierten wir daher mit Hilfe der Feuerwehr den Ernstfall“ erklärt Geschäftsführerin Verena Rist.
30.10.2018
Zum Jubiläum gibt es ein neues Logo
Mitte Oktober wird die Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK 20 Jahre alt. Was damals in Ehingen klein begann, ist inzwischen ein Unterneh-men mit fünf Standorten, 175 Mitarbeitern und ca. 950 Kunden in großen Teilen des Alb-Donau-Kreis.
25.10.2018
Der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite, als am vergangenen Freitag im Seniorenzentrum Erbach das Oktoberfest gefeiert wurde.
23.10.2018
Chinesische Baumstreifenhörnchen begeistern die Senioren
Fünf Streifenhörnchen sorgen seit kurzem im Seniorenzentrum Erbach für Begeisterung bei den Senioren. Sie sind in einer wohnbereichs-übergreifenden Voliere zwischen den Wohnbereichen Brühlwiese und Schloßhalde untergebracht und erlauben es dadurch den Bewohnern in beiden Geschossen, bei ihren Spaziergängen durchs Haus eine kurze Pause bei den quirligen Tierchen einzulegen.
05.09.2018
ADK GmbH für Gesundheit und Soziales bildet mehr als 150 Auszubildende in 16 verschiedenen Berufsbildern aus
Für fünf junge Menschen war der 3. September ein besonders aufregender Tag – sie beginnen ihre Ausbildung bei der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.
31.08.2018
Bewohner gestalten den Garten mit
Fünf Monate wurde konzentriert gewerkelt – herausgekommen ist eine Gartenkunst, die den Garten des Seniorenzentrums Wiblingen lebendiger macht und aufwertet.
03.08.2018
Der Sommer zeigte sich beim Sommerfest im Seniorenzentrum Laichingen von seiner besten Seite. So konnten die Bewohner mit ihren Angehörigen und den Bewohnern im Garten der Einrichtung feiern. Das diesjährige Sommerfest hatte dabei die Rose als Motto.
27.07.2018
Am Sonntag fand im Seniorenzentrum Wiblingen ein besonderes Konzert für die Bewohner statt. Gleich zwei Chöre waren zu Gast: Die Breathless Singers mit ihrem Chorleiter Tobias Wahren und der Gesangsverein Gemütlichkeit Wiblingen mit seiner Chorleiterin Ingeborg Williams. Begleitet wurden sie am Klavier von Brunhilde Thannes.
13.07.2018
Der Sommer zeigte sich von seiner besten Seite, als die Bewohner des Seniorenzentrums Dietenheim am vergangenen Sonntag gemeinsam mit Mitarbeitern, Angehörigen und Ehrenamtlichen ihr Sommerfest feierten. Das herrliche Wetter und die angenehmen Temperaturen machten es möglich, dass das Sommerfest im Garten stattfinden konnte
15.06.2018
Gestern fuhren 30 Bewohner des Seniorenzentrums Ehingen mit einer Kutsche durch Ehingen. In zwei jeweils knapp einstündigen Touren über den Wolfert nach Nasgenstadt und wieder zurück über die Winkel-hoferstraße konnten jeweils 15 Bewohner und einige Begleit¬personen die Freiheit einer Fahrt in der Kutsche erleben.
08.06.2018
Rund 20 Bewohner des Seniorenzentrums Wiblingen nahmen am Donnerstagnachmittag an einem Ausflug in das Bayerische Bienen-museum in Illertissen teil. Möglich machte dies der Förderverein des Seniorenzentrums, der die Busausfahrt organisierte und finanzierte.
08.06.2018
Bei herrlichem Sonnenschein ging es am Dienstag für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Dietenheim mit zwei Kleinbussen Richtung Norden zum Steiff-Museum in Giengen.
23.05.2018
Im Mai 2018 kann das Seniorenzentrum Schelklingen bereits auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken. Als vierte Einrichtung der Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis nahm das Seniorenzentrum am 1. Mai 2008 den Betrieb auf und wurde auch durch die zentrale Lage in der Stadtmitte schnell zu einem festen Bestandteil von Schelklingen.
15.05.2018
Am 12. Mai war der internationale Aktionstag "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
16.03.2018
Hildegard Reisch stellt im Seniorenzentrum Dietenheim aus
In der Fastenzeit geht es Christen nicht nur um Verzicht und Enthaltsamkeit, sondern auch um Meditation und Achtsamkeit. Ein traditionelles Mittel der Unterstützung in dieser Zeit sind so genannte Meditations- und Weihetücher. Rund 20 Stück dieser kunstvoll bestickten Leinentücher stellt Hildegard Reisch noch bis Ostern im Seniorenzentrum Dietenheim aus.
08.03.2018
Die Weihnachtsspende 2017 des Rotary Clubs Ulm/Neu-Ulm wählt den Förderverein des Seniorenzentrums Wiblingen aus
Jedes Jahr spenden die Mitglieder des Rotary Clubs Ulm/Neu-Ulm zum Jahresende für ein gemeinnütziges Projekt. Dabei wird jährlich eine andere Institution oder Einrichtung bedacht.
23.02.2018
Seit mehr als 12 Jahren gibt es das Seniorenzentrum in Erbach. Und genauso lange ist es fest integrierter Teil der Stadt. Immer wieder werden die Einrichtung und die in ihr lebenden Senioren von vielen Vereinen und Einzelpersonen ins Stadt- und Kulturleben eingebunden.
29.12.2017
Das Seniorenzentrum Laichingen ist einer der Gewinner, die im Dezember eine Spende aus der Gewinnsparaktion der Volksbank Laichinger Alb eG erhielten. Einrichtungsleitung Birgit Jäger (vorne im Bild) freute sich bei der symbolischen Scheckübergabe über 500,-- € für das Laichinger Seniorenzentrum.
21.12.2017
Am vergangenen Samstagnachmittag feierten die Bewohner des Seniorenzentrums Erbach gemeinsam mit ihren Angehörigen und den Mitarbeitern der Einrichtung die diesjährige Weihnachtsfeier.
Nach einem Grußwort von Bürgermeister Achim Gaus ließen sich die Senioren bei Punsch, Glühwein und Kuchen sowie Stollen kulinarisch verwöhnen.
27.11.2017
Basarlös geht an den Erbacher Notgroschen
Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Adventsbasar mit Weihnachtscafé im Seniorenzentrum Erbach. Er findet am Freitag, den 1. Dezember 2017 ab 15 Uhr im Foyer und Café Schloßblick statt
20.11.2017
Seit Anfang November gibt es ein neues Angebot im Seniorenzentrum Wiblingen in der Kapellenstraße. In den lichtdurchflutenden Räumen im Erdgeschoss des Seniorenzentrums hat das Café Atrium eröffnet.
24.10.2017
Im Oktober 2017 kann das Seniorenzentrum Dietenheim bereits auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken. Als dritte Einrichtung der Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis nahm das Seniorenzentrum am 1. Oktober 2007 den Betrieb auf und wurde schnell zu einem festen Bestandteil von Dietenheim.
17.10.2017
Ein Projekt bringt junge Rumänen und deutsche Senioren zusammen
Der demografische Wandel ist in Deutschland angekommen. Durch die zunehmende Alterung der Bevölkerung und die damit verbundene Zunahme an Krankheiten und Pflegebedarf steigt der Bedarf an Fachkräften in der Pflege. Mit Blick auf diese Herausforderung investiert die Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis seit vielen Jahren in die Ausbildung junger Menschen. Mit Erfolg: So konnten im letzten Jahr 8 von 10 Auszubildenden nach dem Examen in unseren Einrichtungen übernommen werden.
11.10.2017
Das Leitungsteam im Seniorenzentrum Wiblingen kennt die Bewohner und das Mitarbeiterteam schon lange
Derzeit ist vieles neu für die Bewohner und Mitarbeiter im Senioren-zentrum Wiblingen. Neue Räume, das neue Konzept, neue Prozesse – da hilft es, dass das Leitungsteam für die Mitarbeiter und auch die Bewohner vertraut ist.
26.09.2017
Rund 120 geladene Gäste waren bei der offiziellen Einweihung dabei – am Nachmittag kamen tausende Besucher zum Tag der offenen Tür
Am vergangenen Samstag wurde nach rund 17 Monaten Bauzeit das Seniorenzentrum Wiblingen in der Kapellenstraße eingeweiht. Rund 120 Gäste, darunter Landtagsabgeordnete, Landrat Heiner Scheffold, Oberbürgermeister Gunter Czisch, Bürgermeisterin Iris Mann sowie Vertreter des Ulmer Stadtrates und des Kreistages des Alb-Donau Kreises waren gekommen, um ein besonderes Projekt einzuweihen. Denn das Seniorenzentrum Wiblingen ist die erste Einrichtung, die die Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis außerhalb des Alb-Donau-Kreises betreibt.
22.09.2017
Senioren im Seniorenzentrum Ehingen musizieren und schlemmen anlässlich der Woche der Demenz
Demenz hat viele Gesichter, darauf macht die Woche der Demenz unter dem Motto „Die Vielfalt im Blick“ in diesem Jahr aufmerksam. Demenz, das ist nicht nur die Alzheimer Demenz und auch bei den Betroffenen zeigt sich die Krankheit auf unterschiedliche Art und Weise.
Im Seniorenzentrum Ehingen fand am heutigen Freitag ab 10 Uhr eine Veranstaltung im Eingangsbereich der Einrichtung statt, bei der alle fünf Sinne angesprochen werden sollten. Denn das funktioniert auch noch, wenn der Verstand längst nicht mehr in der Lange ist, normal zu kommunizieren.
08.08.2017
Das Wetter war wie bestellt, im Garten ein Mix aus Sonnen- und Schattenplätzen, ganz nach den Bedürfnissen der Senioren, die Tische geschmackvoll gedeckt – am 04.08. feierten die Bewohner des Seniorenzentrums Blaustein Sommerfest – mit ihren Angehörigen und unter dem Motto: „ein bewegter Nachmittag im Garten“.
24.07.2017
Gute Laune beim Sommerfest des Seniorenzentrums Erbach
Der Sommer zeigte sich von seiner besten Seite, als die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Erbach am Freitagnachmittag gemeinsam mit ihren Angehörigen und den Mitarbeitern der Einrichtung ihr Sommerfest feierten. Das tolle Wetter machte es möglich, dass das Sommerfest im Garten und im Vorhof des Seniorenzentrums stattfinden konnte.
23.07.2017
Sommerfest im Seniorenheim Ehingen
Gerade als das Sommerfest des Seniorenzentrums Ehingen am Donnerstagnachmittag begann, verzogen sich die grauen Regenwolken und die Sonne kam heraus. Für das Fest allerdings ein bisschen zu spät, weil die Organisatoren die Entscheidung, ob im Garten gefeiert werden konnte, um die Mittagszeit treffen mussten.
20.07.2017
Der Sommer zeigte sich von seiner besten Seite, als die Bewohner des Seniorenzentrums Dietenheim am vergangenen Sonntag gemeinsam mit Mitarbeitern, Angehörigen und Ehrenamtlichen ihr Sommerfest feierten. Das herrliche Wetter und die angenehmen Temperaturen machten es möglich, dass das Sommerfest im Garten stattfinden konnte.
28.06.2017
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Deshalb unternimmt das Seniorenzentrum Dietenheim regelmäßig kleinere Ausflüge in die nähere Umgebung.
In der vergangenen Woche sind 15 Bewohnern und fünf Betreuungskräfte mit zwei Kleinbussen und einem Privat-PKW an den Blautopf nach Blaubeuren gefahren.
17.05.2017
12 Kinder des Kindergartens St. Josef kamen heute gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ins Seniorenzentrum Dietenheim. Im Gepäck hatten sie ihre bunten Malkittel. Die Holzherzen wurden bereits in den Tagen davor von den Männern in der Männerwerkstatt ausgesägt und geschliffen.
17.05.2017
Die bundesweite Initiative Pro-Pflegereform fordert die Politik auf, mutige Reformschritte für eine echte Stärkung der Pflege in Deutschland auf den Weg zu bringen. Sie kritisiert die Unterfinanzierung der Pflegeversicherung, die zu hohen Kosten für die pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen und eine schwierige Personalsituation in einer vom Fachkräftemarkt besonders deutlich betroffenen Branche.
Rund 70 Träger mit rund 800 Pflegeeinrichtungen sowie 20 Organisa-tionen haben sich der Initiative bereits angeschlossen und verschaffen ihr damit politisches Gehör. Auch die Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis unterstützt das Projekt.
09.05.2017
Liederkranz Schelklingen kommt seit 30 Jahren zu den Senioren
Traditionell kommt im Mai der Liederkranz Schelklingen zum Singen in das Seniorenzentrum Schelklingen. Schon im Bürgerheim St. Ulrich hat die Tradition begonnen. Zur Freude aller wurde sie nach dem Umzug im Seniorenzentrum Schelklingen weitergeführt.
27.04.2017
Pädagogik-Deportation-Literatur Herrlingen 1912-1947
Ab dem 2. Mai wird im Seniorenzentrum Laichingen die Geschichte Herrlingens lebendig. Die Ausstellung „Pädagogik-Deportation-Literatur Herrlingen 1912-1947“ informiert über die ungewöhnliche Geschichte des Blausteiner Teilortes und über das Wirken außergewöhnlicher Menschen wie Anna Essinger.
30.03.2017
Mit einem Gläschen Sekt haben die Bewohner des Seniorenzentrums Ehingen auf ein neues Angebot angestoßen: Das Kaffeewägele wurde am Mittwochnachmittag im Foyer der Einrichtung eingeweiht.
29.03.2017
Das Wetter hätte nicht besser passen können, als am vergangenen Donnerstag das Frühlingsfest im Seniorenzentrum Erbach stattfand. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Bewohner mit ihren Angehörigen und in diesem Jahr gemeinsam mit dem Liederkranz Ulm-Einsingen 1841 e.V. Der Liederkranz kam mit 35 aktiven Mitgliedern, Dirigent und Pianist sowie Vorstand Rudolf Maunz.
27.02.2017
Am Glombigen Donnerstag wurde die fünfte Jahreszeit im Senioren-zentrum Erbach gefeiert. Im Café Schlossblick kamen Bewohner und Mitarbeiter ab 15 Uhr zu einer fröhlichen Faschingsfeier zusammen.
22.02.2017
Fröhliche Faschingsfeier im Seniorenzentrum Dietenheim
Bunte Wimpel, Luftschlagen und Luftballons sorgten gestern Nachmittag im Seniorenzentrum Dietenheim für die passende Kulisse der Faschingsfeier im Mehrzweckraum. Auch die Bewohner hatten sich verkleidet – bunte Hüte, Perücken und vereinzelt auch Kostüme sorgten so schon zu Beginn für die passende Stimmung. „Schee dekoriert isch des“ war dann auch das Urteil einer der ersten Bewohnerinnen, die in den Saal kam.
20.01.2017
Seit mehr als 11 Jahren versteht sich das Seniorenzentrum in Erbach als Teil der Stadt. In dieser Zeit wurden die Einrichtung und die in ihr lebenden Senioren von vielen Vereinen und Einzelpersonen immer wieder ins Stadt- und Kulturleben eingebunden.
18.01.2017
Zum 1. Januar 2017 ist ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff in Kraft getreten. Sicherlich haben Sie in den Medien bereits verfolgt, dass es statt der drei Pflegestufen seit dem Jahreswechsel fünf Pflegegrade gibt. An dieser Stelle wollen wir Sie kurz über die neue Systematik bei der Beurteilung der Pflegebedürftigen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) informieren....
11.01.2017
Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK feiert Jubiläum
Zehn Jahre sind vergangen, seitdem die Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK (APS) eine Filiale in Erbach eröffnet hat. Damals waren Pflegeheim und Tagespflege schon eröffnet und liefen gut an. Mit dem neuen Pflegedienst wollte das Unternehmen das Angebot vor Ort ab-runden. Denn nicht selten greifen ambulante Pflege, Tages- und Kurz-zeitpflege ineinander, wenn es um die Pflege von Angehörigen den ei-genen vier Wänden geht.
21.12.2016
Grundschüler führen ein Weihnachtsspiel im Seniorenzentrum Ehingen auf
Mit der Michel-Buck-Schule verbindet das Seniorenzentrum Ehingen nicht nur die räumliche Nähe – über die Bildungspartnerschaft kommen die Schüler der Klassen sieben und acht regelmäßig in die Einrichtung, um Zeit mit den alten Menschen zu verbringen. So entstand auch die Idee, dass die Grundschüler ihr einstudiertes Weihnachtsspiel im Seniorenzentrum vorführen könnten. Am Dienstagnachmittag wurde es von Schüler der Klassen drei und vier der Michel-Buck-Schule im Foyer des Seniorenzentrums Ehingen aufgeführt.
15.12.2016
Weihnachtsklänge und Krippenspiel - so stimmten sich die Bewohner des Seniorenzentrums Ehingen gestern auf das bevorstehende Christfest ein.
12.12.2016
Inspiriert durch einen Ausflug zur Krippenausstellung im Kloster Roggenburg haben einige Senioren des Dietenheimer Seniorenzentrums dieses Jahr eine eigene Weihnachtskrippe für ihre Mitbewohner und die Mitarbeiter gezimmert.
12.12.2016
Immer am dritten Samstag im Advent macht der Schelklinger Kirchenchor den Senioren, ihren Angehörigen und den Mitarbeitern des Seniorenzentrums mit stimmungsvoller Weihnachtsmusik eine ganz besondere Freude. Wenn die Lieder durchs Haus klingen – dann ist Weihnachten nicht mehr weit.
08.12.2016
Der Duft von frisch gebackenen Waffeln und Glühwein ist schon beim Betreten des Seniorenzentrums Ehingen deutlich zu riechen. So kommt auch gleich Weihnachtsstimmung auf. Auch die Marktbude direkt im Eingangsbereich zeigt, dass sich die Einrichtung auf die Vor-weihnachtszeit eingestimmt hat.
28.11.2016
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Adventsbasar mit Weihnachtscafé im Seniorenzentrum Erbach. Er findet am Freitag, den 2. Dezember 2016 ab 15 Uhr im Foyer und Café Schloßblick statt.
17.10.2016
Am vergangenen Donnerstag wurde im Seniorenzentrum Dietenheim zum ersten Mal das Kartoffelfest gefeiert. Traditionell wurden früher im Herbst die letzten Kartoffeln vom Feld geholt, ein Feuer gemacht und die frischen Kartoffeln noch auf dem Feld gegessen. Dies war für die Bauern ein Dank für die gute Ernte und an die Erntehelfer.
10.10.2016
Ein Projekt bringt junge Rumänen und deutsche Senioren zusammen
Der demografische Wandel ist in Deutschland angekommen. Durch die zunehmende Alterung der Bevölkerung und die damit verbundene Zunahme an Krankheiten und Pflegebedarf steigt auch der Bedarf an Fachkräften in der Pflege. Mit Blick auf diese Herausforderung investieren wir daher auf der einen Seite stark in die Ausbildung junger Menschen, wollen unseren Fokus aber gleichzeitig auch auf andere Felder lenken, um frühzeitig Antworten auf eine sich verschärfende Arbeitsmarktsituation in dieser Branche zu entwickeln.
06.10.2016
Georg Hafner feiert 40jähriges Dienstjubiläum
Am 1. Oktober 2016 feierte Georg Hafner sein 40 jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. In dieser Zeit ist der heutige Prokurist der Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK der Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales immer treu geblieben.
05.10.2016
Für 24 Auszubildende begann am 4. Oktober der Alltag an der Krankenpflegeschule Ehingen
Am 4. Oktober startete der neue Ausbildungskurs der Krankenpflege-schule Ehingen. Kursleiterin Daniela Schellhorn, der Geschäftsführer der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis Kai Schasse, der Ärztliche Direktor des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen und zugleich ärztlicher Leiter der Krankenpflegeschule Dr. med. Ulf Göretzlehner sowie die pflegerische Leitung der Krankenpflegeschule Beate Fuchs begrüßten die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag.
26.08.2016
Die Leistungen bleiben gleich, der Standort ist seit April 2016 ein anderer – der Erbacher Stützpunkt der Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK ist umgezogen – in die Erlenbachstraße 48/4 – ganz zentral und bestens erreichbar direkt neben dem Rathaus.
26.07.2016
10 Jahre ist es her, dass die ersten Senioren in die neue Einrichtung in der Blausteiner Boschstraße einzogen und die Mitarbeiter dort ihren Dienst antraten – und einige davon sind auch heute noch im Haus. Senioren, Angehörige, Mitarbeiter und Kooperationspartner feierten ihren zehnten Jahrestag am Sonntag mit einem besonderen Sommer-Jubiläumsfest.
14.07.2016
Die Schlechtwetterperiode konnte dem Baufortschritt für das neue Seniorenzentrum in der Kapellenstraße nichts anhaben – alles läuft planmäßig. Mit ausserordentlicher Unterstützung der Baufirmen und großem Engagement der Arbeiter auf der Baustelle gab es trotz Starkregen und Sturm der letzten Wochen keinen Verzug.
13.07.2016
... eine Sponsoringaktion
Viele Senioren sind betroffen: langes Sitzen, gebeugtes Gehen und Schonhaltungen. Das verspannt auf Dauer die Muskulatur und verursacht Schmerzen – auch in den Gelenken. Jetzt bekamen zwei Seniorenzentren der Pflegeheim GmbH Alb-Donau Kreis für ihre Einrichtungen in Ehingen und Erbach einen besonderen Massagesessel – ein Sponsoring der Generationen-Stiftung der Sparkasse Ulm, der Wäscherei Ernst/Erbach, der Donau-Iller Band eG und der Alpha-Apotheke/Ehingen. Alle Sponsoren sind auf einer kleinen Tafel – seitlich am Stuhl – ersichtlich.
08.07.2016
Gelacht und gescherzt wurde viel, ein Aprilscherz war es aber nicht. Vielmehr ein gelungener offener Nachmittag zu 5 Jahren Tagespflege Laichingen.
08.07.2016
Frühling – das ist, wenn die Lebensgeister erwachen, die Lust auf Aktivitäten größer wird, wenn draußen alles wieder bunt und grün ist, wieder wächst und gedeiht. In den Wohngruppen des Ehinger Seniorenzentrums ist diese Aktivität zu spüren.
28.06.2016
Wenn der Notfall eintritt, ein Feuer ausbricht, die Senioren in Sicherheit gebracht werden müssen, muss jeder Handgriff sitzen. Übung ist da die beste Vorbereitung. Bei einer Begehung im Vorfeld mit der Einrichtungsleitung und dem Mitarbeiter der Technik machte sich die Laichinger Feuerwehr mit den Räumlichkeiten im Seniorenzentrum vertraut.
17.06.2016
Die Schmetterlings-Erlebniswelt, Pfronten war Ausflugsziel der reiselustigen Gruppe des Dietenheimer Seniorenzentrums. Zwei Kleinbusse starteten schon morgens mit 16 Senioren und 6 Betreuungskräften ins wunderschöne Allgäu.
11.06.2016
Wenn der Notfall eintritt, ein Feuer ausbricht, die Senioren in Sicherheit gebracht werden müssen, muss jeder Handgriff sitzen. Übung ist die beste Vorbereitung und eine turnusmäßige Aktualisierung der Brandschutzordnung im Seniorenzentrum Dietenheim war der perfekte Zeitpunkt, um den Ernstfall zu proben.
10.06.2016
Heute heißt es Cocktailparty, früher war es der Tanztee. Und der steht bei den Senioren immer noch ganz hoch im Kurs.
08.06.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 08. Juni 2016
Demenz! Die Diagnose ist erschreckend, die Erkrankung unheilbar. Welche Hintergründe es gibt, wie Familien sich informieren, sich arrangieren und welche Unterstützung man in Anspruch nehmen kann – darüber referierten Dr. med. Frank Hettler, Oberarzt der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen und Georg Hafner, Prokurist der Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK beim gestrigen Ehinger Gesundheitsforum.
10.05.2016
Seit 01.04.2016 ist Matthias Lapschies neuer Einrichtungsleiter im Seniorenzentrum Erbach. Es ist bereits die zweite verantwortungsvolle Leitungsfunktion, die er bei den Einrichtungen der Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis übernimmt. Er leitet schon das Seniorenzentrum in Ehingen.
06.05.2016
Für viele Senioren des Ehinger Seniorenzentrums gehört die Maiandacht zu den festen Terminen in jedem Jahr
13.04.2016
Nach 19 Monaten Bauzeit ist es so weit. Die Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis und das ZfP Südwürttemberg eröffnen den Neubau auf dem Campus des Ehinger Gesundheitszentrums. Das Zentrum für Psychiatrie betreibt dort künftig ein psychiatrisches Fachpflegeheim sowie eine Psychiatrische Tagesklinik.
08.04.2016
Das Ehinger Unternehmen geht mit zwei Ausbildungsprofilen an den Online-Start
Die Berufswahl ist ein ganz spezielles Kapitel im Leben junger Menschen. Noch während der Schulzeit sollen sie sich für eines der unzähligen Ausbildungs- oder Studienangebote entscheiden – ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die eigene berufliche Zukunft. Insbesondere Absolventen von Haupt- und Realschulen sind hier auf Grund ihres Alters auf gezielte Information und Unterstützung angewiesen.
05.04.2016
6 Spaten wurden gestern auf dem Grundstück der Kapellenstraße 9 in Wiblingen ins noch unbebaute Erdreich gestochen. Ein neues Seniorenzentrum soll dort bis Spätsommer 2017 entstehen.
05.02.2016
Hexen, Kügele, Dämonen und Muckenspritz – die Ehinger Narren machten auch dieses Jahr einen Abstecher im Seniorenzentrum.
15.01.2016
Das Seniorenzentrum Ehingen hat seit Anfang des Jahres eine neue Einrichtungsleitung. Der bisherige Pflegedienstleiter Matthias Lapschies übernimmt damit noch mehr Verantwortung und ist künftig für die Gesamtleitung des Hauses zuständig.
Anlass für die Änderung in der Leitungsebene der Einrichtung war der Aufstieg der bisherigen Einrichtungsleitung Verena Rist in die Geschäftsführung der Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis zum 1. Juni 2015.
28.10.2013
Informationsabend am Mittwoch, 06. November 2013
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Kreiskrankenhaus Langenau lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 06. November 2013 um 19:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums Langenau ein.