Betreuung bei Demenz

Menschen mit Demenz brauchen spezielle Fürsorge und Zuwendung. Mit diesem Wissen setzen wir in unseren Seniorenzentren ein Demenzkonzept um und haben die besten Voraussetzungen dazu geschaffen.

... baulich
  • Wohngruppenküchen
  • helle freundliche Räumen
  • gemütliche Nischen
  • lichtdurchflutete Atrien mit Grünpflanzen und alten Möbeln
... personell
  • Pflege- und Präsenzkräfte mit
    • entsprechender fachlicher Kompetenz
    • Erfahrung im Umgang mit Demenzerkrankten
    • regelmäßiger Fort- und Weiterbildung
... im Alltag
  • Leben in Wohngruppen
  • konsequente Anwendung unseres Hausgemeinschaftskonzepts
  • Alltagsorientierung im Tagesablauf nach den Bedürfnissen der Senioren beispielsweise durch das Einbeziehen in hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Milieutherapie mit Selbstständigkeits- und Selbsthilfetraining z.B. durch Biografiearbeit
  • Aktivierung
  • Sinneserfahrungen
... zur Sicherheit
Den Konflikt zwischen einem offenen Haus und der Weglauftendenz mancher Demenzkranker lösen wir mit technischer Unterstützung. Eine elektronische Sicherung wird nur dann aktiviert, wenn sich ein weglaufgefährdeter Senior der Außentür nähert.

... zusätzlich
ergänzende und weitere Betreuungs- und Aktivierungsangebote durch speziell geschulte Betreuungskräfte.